Notruf : 112
 

eiko_icon H3 - Verkehrsunfall eingeklemmte Person


Einsatzkategorie: Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Einsatzart: Technische Hilfsleistung
Zugriffe: 698
Einsatzort Details:

49835 Wietmarschen, Nordhorner Straße

Datum: 09.03.2018
Alarmierungszeit: 10:34 Uhr
Alarmierungsart: Sirene + Meldeempfänger
Mannschaftsstärke: 20
eingesetzte Kräfte :

Ortsfeuerwehr Lohne
Ortsfeuerwehr Wietmarschen
Rettungsdienst
Fahrzeugaufgebot   GW-L Lohne  TLF 24/50  LF 10/6  ELW  HLF 10/10  Rettungswagen
Technische Hilfsleistung

Einsatzbericht :

Am Freitagvormittag um 10:34 Uhr wurde die Feuerwehr Lohne zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die B213 in Höhe Rükel gerufen. Laut erster Meldung sollte ein LKW auf einen PKW aufgefahren sein, eine Person sei eingeklemmt hieß es. Glücklicherweise bestätigte sich diese Meldung an der Einsatzstelle nicht. Die verletzte Person konnte sich selbstständig aus dem Transporter befreien und wurde vom Rettungsdienst einem Krankenhaus zugeführt. Somit beschränkte sich die Aufgabe der Feuerwehr auf die Absicherung der Unfallstelle sowie das Aufnehmen von Betriebsstoffen. Wir waren mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften für ca. eine Stunde vor Ort. Des Weiteren wurde die Ortsfeuerwehr Wietmarschen mit einem zweiten Rettungssatz alarmiert, diese brauchte jedoch nicht mehr tätig werden.

Fotos: Hermann Bojer, Lingener Tagespost

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Freiwillige Feuerwehr Wietmarschen, Ortsfeuerwehr Lohne © 2016 Impressum